Info aus dem Stephanus!

Hallo in die Runde!
Das Stephanus Jugendhaus ist seit Freitag, den 13. März aufgrund der Corona-Krise laut Beschluss des Presbyteriums unserer Kirchengemeinde geschlossen. In den vergangenen Wochen waren wir - trotz geschlossener Türen - bemüht, mit den Kindern- und Jugendlichen über verschiedene Kanäle und Angebote in Verbindung zu bleiben, was unter den gegebenen Umständen nicht immer einfach war. Ein Kinder- und Jugendhaus ohne Menschen, die dieses mit Leben füllen, ist ein ungewohnter und schwer verdaulicher Zustand.

mehr lesen

Kalle und der Unterwasserausflug

Hallo Freunde!

 

Ich muss Euch dringend was erzählen. Ihr glaubt nicht, was mir passiert ist!!! Wie ihr wisst, hatte ich eigentlich geplant, meinen Osterferienurlaub in Spanien zu verbringen. Das geht ja jetzt leider nicht. Deswegen habe ich einen U-Boot Ausflug mit Tauchgang im Baldeneysee gebucht. Bei schönstem Wetter startete mein Abenteuer in die Unterwasserwelt. Was ich dann gesehen habe war unglaublich. Es war ein Abenteuerspielplatz. Freunde, ich sehe Delfine mit einer Sonnenbrille und einem Wasserball auf einer Wasserrutsche. Ich schwamm weiter, um es mir genauer anzusehen.

mehr lesen

KinderFerienAktion 2020 - Auf den Spuren von Hogwarts

Auch für dieses Jahr haben wir wieder eine spannende KinderFerienAktion im Stephanus Jugendhaus geplant. Das Motto soll lauten "Auf den Spuren von Hogwarts" - Abenteuer rund um die Zauberschule Stephanus.

 

Die Aktion soll in der Zeit vom 29.06. bis 11.07.2020 stattfinden. Teilnehmen können Kinder zwischen 6 - 11 Jahren.

 

Die aktuelle Situation hat uns in diesem Jahr dazu gezwungen, die Anmeldezahlen vorerst zu begrenzen. Eine Anmeldung ist weiterhin unter Vorbehalt (Warteliste) möglich. Hierzu nehmen Sie bitte Kontakt per E-Mail (jugend@kirche.ruhr) mit uns auf. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie sind Änderungen möglich.

mehr lesen

Kalle macht Corona-Ferien?!

Kalle schlägt die Augen auf! Ein Blick auf seinen Wecker verrät ihm, dass es 7.15 Uhr ist. Viel zu früh! Das kann doch wohl nicht wahr sein! Unsicherheit macht sich breit. Träumt er? Das kann aber eigentlich auch nicht sein, denn normalerweise merkt er nicht, wenn er träumt. Komisch! Kaffeeduft steigt ihm in die Nase. Und waren das nicht Schritte, die er eben gehört hat? Mal sehen, was da zur frühen Stunde im Stephanus-Jugendhaus los ist. Ein großzügiger Gähner und ab geht die Post in Richtung Erdgeschoss, wo bereits Licht brennt. Einmal die müden Knochen strecken und die Treppen hoch. Frühsport! Die Tür vom Jugendbüro steht offen und am Schreibtisch sitzt doch tatsächlich, live und in Farbe, der Jan. Normalerweise ist der doch ein Morgenmuffel (so wie im Lied von Rolf Zuckowski) und schläft gerne aus. Bevor die Kirchenglocke am Mittag läutet, schlägt DER in der Regel freitags nie hier auf, denn das Stephanus-Jugendhaus öffnet erst um 15.00 Uhr seine Türen. Das ist nicht normal! Jetzt sitzt DER da mit seinem Kaffee in der Hand, nippt an seiner Tasse und studiert etwas auf seinem Bildschirm. Wahrscheinlich eine wichtige E-Mail… - so etwas soll es geben. Der Gute hat schon Mal fitter ausgesehen und - das fällt sofort auf - die Haare sind nicht gemacht! Wüste Wolle, die ihm da durch die Schädeldecke wächst. Friseurbesuch unbedingt anzuraten!

mehr lesen

Jugendhaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Hallo in die Runde!
Das Stephanus Jugendhaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen! Diese Entscheidung war nicht einfach, aber unserer Meinung nach notwendig, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verzögern. Wir halten euch über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden.

 

Liebe Grüße aus dem Stephanus.

 

Wir sehen uns die Tage …

 

Weitere Informationen zur Schließung findet Ihr auf www.kirche.ruhr

Besucht uns auf Facebook und erhaltet aktuelle Infos .....